Tigerpfeffer, schwarzer Malabar Pfeffer, 80g (GP=6,19¤/100g)

5,45 EUR

6,81 EUR pro 100 Gramm

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 2210

  • Details
  • Beschreibung
  • Kunden-Tipp
  • Rezensionen

Details

Tiger Pfeffer

Schwarzer Malabar Pfeffer

Diese außergewöhnliche Pfeffer-Spezialität kommt aus einem streng geschützten Naturschutzgebiet im Hochland der Malabarküste, gelegen im Bundesstaat Kerala ganz im Süd-Westen Indiens.

 

Angebaut wird er von bäuerlichen Erzeugergemeinschaften fernab jeglicher Zivilisation. Diese ursprüngliche Umgebung ist bekannt für ihre große Artenvielfalt, in der auch Tiger und Elefanten leben. Die Erntemengen sind bei dieser traditionellen Pfefferpflanze sehr gering, dafür sind aber die Gehalte an Geschmacks- und Aromastoffen wie ätherischen Ölen deutlich höher als bei den meisten Pfeffersorten. Der Pfeffer wird handgepflügt und sonnengetrocknet.

Verwenden sollten Sie unseren Tigerpfeffer am Besten immer frisch gemahlen, damit Sie sein einzigartiges, intensiv-fruchtiges Aroma uneingeschränkt genießen können. Unser Tigerpfeffer eignet sich hervorragend zu gebratenem Fleisch und Fisch, für Soßen und Eintopfgerichte.

Besonderheiten: dunkelbraune bis schwarze Beeren, intensives Aroma
Geschmack: intensiv-fruchtige, vollmundig, angenehm warme Schärfe
Gerichte: Fleischgerichte aller Art, Fisch, Meeresfrüchte, Eintöpfe, Universal-Pfeffer für die Mühle

 

 

Beschreibung

Tiger Pfeffer Schwarzer Malabar Pfeffer

Besonderheiten: dunkelbraune bis schwarze Beeren, intensives Aroma
Geschmack: intensiv-fruchtige, vollmundig, angenehm warme Schärfe
Gerichte: Fleischgerichte aller Art, Fisch, Meeresfrüchte, Eintöpfe, Universal-Pfeffer für die Mühle

 

Kunden-Tipp

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Rosa-Kristall-Salzlampe - HERZ - neu(Biova)

Rosa-Kristall-Salzlampe - HERZ - neu(Biova)

35,00 EUR pro Stück
Unser bisheriger Preis 45,00 EUR
Jetzt nur 35,00 EUR
Sie sparen 22 % /10,00 EUR

Details

Rezensionen

Kundenrezensionen:

Ihre Meinung